Chronik der deutschen Damen-Nationalmannschaft

Auf internationalem Parkett gehört Deutschland zu den erfolgreichsten Nationen. Seit ihrer ersten Teilnahme an einem Hauptrundenturnier 1972 kann sie auf zahlreiche große Erfolge zurückblicken, darunter drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille bei den Paralympics, sechs Europameistertitel (und vier EM-Silbermedaillen) und eine Bronzemedaille bei Weltmeisterschaften.

1980 Paralympics Arnhem / Niederlande Gold
1984 Paralympics Stoke Mandeville / Großbritannien Gold
1987 Europameisterschaft Lorient / Frankreich Gold
1988 Paralympics Seoul / Südkorea Silber
1987 Europameisterschaft Charleville / Frankreich Silber
1990 Weltmeisterschaft St. Etienne / Frankreich Silber
1991 Europameisterschaft El Errol / Spanien Gold
1992 Paralympics Barcelona / Spanien 5. Platz
1993 Europameisterschaft Berlin / Deutschland Silber
1994 Weltmeisterschaft Stoke Mandeville / Großbritannien 5. Platz
1995 Europameisterschaft Delden / Niederlande Silber
1996 Paralympics Atlanta / USA 7.Platz
1997 Europameisterschaft Spanien Silber
1998 Weltmeisterschaft Sydney / Australien 5. Platz
1999 Europameisterschaft Roermond / Niederlande Gold
2000 Paralympics Sydney / Australien 7. Platz
2002 Weltmeisterschaft Kitakyushu / Japan 7. Platz
2003 Europameisterschaft Hamburg Gold
2004 Paralympics Athen / Griechenland 4. Platz
2005 Europameisterschaft Villeneuve d´Ascq / Frankreich Gold
2006 Weltmeisterschaft Amsterdam / Niederlande Bronze
2007 Europameisterschaft Wetzlar Gold
2008 Paralympics Beijing / China Silber
2009 Europameisterschaft Stoke-Mandeville / Großbritannien Gold
2010 Weltmeisterschaft Birmingham / Großbritannien Silber
2011 Europameisterschaft Nazareth / Israel Gold
2012 Paralympics London / Großbritannien Gold
2013 Europameisterschaft Frankfurt/Main Silber
2014 Weltmeisterschaft Toronto / Kanada Silber
2015 Europameisterschaft Worcester / Großbritannien Gold
2016 Paralympics Rio de Janeiro / Brasilien Silber